Die Inhalte der E-Mail werden nicht korrekt dargestellt?
Klicken Sie hier um unsere Neuigkeiten zu lesen.

Der VCD in der Europäischen Mobilitätswoche

Der VCD in der Europäischen Mobilitätswoche | Aktion: Warten auf Grün | Neue Plattform für die Rückeroberung der Straße | fairkehr 3/2018 | Freie Lastenräder in Frankfurt | Zu Fuß zur Schule | Mobilitätskongress | Der VCD auf Instagram | Unsere Arbeit braucht Ihre Unterstützung

###USER_title###,

vom 16. bis zum 22. September findet die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE statt, die Kampagne für nachhaltige Mobilität der Europäischen Kommission – für uns der perfekte Anlass, um unsere Ideen für eine Mobilität für Menschen zu zeigen – On- und Offline.

Machen Sie mit, schauen Sie sich um, gehen Sie los! Vielleicht sehen wir uns.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Laureen Wendt
für das VCD-Team

…wir sind vor Ort

Unsere aktiven VCD-Mitglieder organisieren lokale Events: vom Parking Day, Podiumsdiskussionen über Lärmspaziergänge bis zu Straßenfesten ist alles dabei. Sehen Sie hier eine Aktionsübersicht. Kommen Sie doch zu einer Aktion in Ihrer Stadt!

…wir sind in den Sozialen Medien

Mit unserer „Ich bin die Verkehrswende“-Karte zeigen wir, dass wir viele sind, die sich schon jetzt für nachhaltige Mobilität einsetzen. Ob wir mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, die Stadt grüner machen oder politisch aktiv unseren Lebensraum gestalten - durch Demos oder gesellschaftliches Engagement. Teilen auch Sie ein Foto von sich, zeigen Sie, dass Sie die Verkehrswende sind und fragen Sie Bundesverkehrsminister Scheuer: Was tun Sie eigentlich für die Verkehrswende?

…wir vernetzen uns

Am 22. und 23. Oktober 2018 findet das Netzwerktreffen zur Europäischen Mobilitätswoche statt. Das Umweltbundesamt lädt dafür in die thüringische Landeshauptstadt Erfurt ein. Im Mittelpunkt des Netzwerktreffens steht der Austausch unter den EMW-Kommunen und solchen, die es noch werden wollen.

Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mit!

Haben wir das Feuer in Ihnen entfacht, haben Sie auch Lust, mitzumachen? Beteiligen Sie sich doch an einer Aktion in Ihrer Nähe, seien Sie Teil unserer Social Media Aktion „Ich bin die Verkehrswende“ oder organisieren Sie selbst etwas. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich inspirieren!

„Warten auf Grün“: Fußgänger*innen vor!

15 Sekunden haben Fußgänger*innen Zeit, um die sechsspurige Leipziger Straße in Berlin-Mitte zu überqueren. Gestrandet auf der Mittelinsel zwischen dröhnendem Autoverkehr atmen sie minutenlang Stickoxide und Rußpartikel ein.

Wir fordern: Der tägliche Spießrutenlauf der Fußgänger*innen in unseren Städten muss beendet werden. Der Autoverkehr muss dem Fußverkehr angepasst werden.

VCD-Plattform zur Rückeroberung der Straße geht online: Erzählen Sie Ihre Geschichte!

Die Politik muss für menschengerechte Straßen und genug Platz für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen in unseren Städten sorgen. Doch auch jede*r Einzelne kann den Politiker*innen zeigen, was sie von ihnen fordern und mit eigenen Projekten aktiv werden.

Haben Sie bereits die Straße zurückerobert oder treiben die Verkehrswende in Ihrem Ort voran? Dann erzählen Sie uns Ihre Geschichte und wir veröffentlichen sie auf unserer neuen Online-Plattform strasse-zurueckerobern.de.

Oder teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Menschen und schreiben eine Anleitung zu Ihrer Aktion! Einige Geschichten und Anleitungen finden Sie bereits auf unserer Plattform. Mit Ihrer Hilfe machen wir so die Bewegung einer Verkehrswende von unten bundesweit sichtbar.

fairkehr - Das VCD-Magazin: Was ist drin in der Ausgabe 3/2018

Unser Sonderheft zum Thema: Aus Mut gemacht.
Mutige Menschen in ganz Deutschland, darunter viele VCD-Aktive, vernetzen sich, gründen Bürgerinitiativen und setzen sich mit eigenen Projekten für lebenswerte Städte und Gemeinden ein. fairkehr erzählt ihre Geschichten. Geschichten vom Engagement für die Verkehrswende.

fairkehr-Chefredakteur Michael Adler gibt in dieser "Sneak Peek" einen kurzen Einblick, was Sie im Heft erwartet.

Der Vorstand des VCD Hessen hat in Frankfurt den freien Lastenradverleih „Main Lastenrad“ aufgebaut.

„Main Lastenrad“, der Lastenrad-Verleih für die Frankfurter Innenstadt, startete am 14. Juni. Das ist vor allem ein Verdienst von Mathias Biemann von der VCD-Regionalgruppe Rhein-Main.

Er reichte das Konzept, das der örtliche VCD ohne Finanzspritze nicht realisieren konnte, beim Klimawettbewerb der Stadt Frankfurt am Main ein. Der VCD Hessen gewann 22.000 Euro für die Umsetzung des Projektes.

»Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten« - Zehntausende Kinder machen mit!

Aktuell findet die bundesweite Aktionswoche »Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten«, zu der der VCD zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk e.V. aufruft, statt. Knapp 60.000 Kinder aus mehr als 2.000 Schulklassen laufen zur Schule oder fahren mit dem Roller/Rad. Das Motto: Elterntaxi stehenlassen!

Unsere Arbeit braucht Ihre Unterstützung

Unsere Vision? Wir kämpfen dafür, dass sich alle Menschen frei und sicher auf Straßen und Plätzen bewegen können. Und wir setzen uns dafür ein, dass kein Mensch im Straßenverkehr stirbt.

Das können wir nur gemeinsam schaffen! Unterstützen Sie uns jetzt mit Ihrer Spende. Damit finanzieren Sie unsere politische Arbeit und unseren Protest auf der Straße.

Mobilitätskongress: „Do it yourself: Nachhaltige Mobilität – Von erfolgreichen Projekten lernen“

Mobilität mitgestalten – für ein besseres Angebot und den Klimaschutz. Zum Beispiel Lastenräder für den Campus oder die Kommune: Solche Maßnahmen verändern unsere Mobilität und können "von unten" initiiert werden. Doch wie gehe ich vor, wenn ich eine eigene Projektidee umsetzen möchte? Wie haben andere ihre Mobilitätsprojekte realisiert?

Auf unserem Kongress erhalten Sie wertvolle Anregungen und Unterstützung für eigene Mobilitätsprojekte. Er richtet sich an Auszubildende und Studierende sowie Akteur*innen aus Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Wann: Donnerstag, 22.11.2018, 11 bis 18 Uhr und Freitag, 23.11.2018, 10 bis 17 Uhr
Wo: Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH, EUREF-Campus 16, 10829 Berlin

Folgen Sie uns auf Instagram!

Wir halten Sie nun auch auf unseren Instagram-Kanal über unsere Aktionen und Ideen auf dem Laufenden.

Bildquellen:

Kopfbild: VCD/Katja Täubert
VCD in der EMW: Carlo Mueller/fahrradmainz.de
Landkarte: Claudia Kiso/Umweltbundesamt
Warten auf Grün: VCD/Katja Täubert
Mobilitätskongress: Im Stadtfeld/Maria Camila Ruiz Lora